Drucken

Über Uns

Über Uns

 

 

"Damit müssen Sie leben. Ihre Tochter wird ihr ganzes Leben lang an Neurodermitis leiden. Ich schreibe Ihnen eine Cortisonsalbe auf, das lindert etwas."

Als junge Mutter steht man einer solchen Aussage des Kinderarztes erstmal rat- und hilflos gegenüber.

1990 gab es noch kein Internet, keine Foren oder Whatsappgruppen, geschweige den Google, Youtube und Co.

Damals stand ich sprichwörtlich im Regen. Im Kinderwagen meinen 4 Monate alten Sohn, an der Hand meine 4 jährige Tochter - weinend weil alles juckte und brannte. Ich hätte am liebsten mitgeweint.

Unsere Odyssee begann bereits kurz nach ihrer Geburt.

nach 1 Woche Krankenhaus konnten wir endlich nach Hause. Sie war unser erstes Kind, das erste Kind in der Familie, das erste Enkelkind, erstes Patenkind. Wir waren das erste mal Großeltern, Tanten und Onkel geworden und natürlich zum ersten mal Eltern. Da ist alles neu, unbekannt und aufregend. Und bei "Alles Neu" fing alles an.

Meine Schwiegermutter hatte alles, aber auch wirklich alles nochmal durchgewaschen und dafür einen bekannten Weichspüler verwendet. Strampler, Bettwäsche, Lätzchen, Handtücher wirklich alles roch nach Pfirsichblüten.

Wir kamen nach hause, das Kind war zum glück im Auto eingeschlafen, legten den Zwerg in sein neues Bettchen und konnten zu sehen wie sie rot anlief, nach Luft schnappte und zu schreien versuchte. 2 Tage später kam der Ausschlag. Das ganze Kind war mit roten, nässenden Exemen übersäht.

Damals waren Allergien noch eine Seltenheit, das unbekannte große Etwas - Allheilmittel Cortison.

Mit 4 Jahren hatte meine kleine Tochter leberwerte, die man mit einem 50jähigen Alkoholiker vergleichen konnte, am ganzen Körper juckenden, nässenden Ausschlag und war aufgedunsen wie ein Michelinmännchen.

Zufällig stieß ich während dem Krankenhausaufenthalt zur Geburt meines Sohnes auf Jean Pütz und die Hobbythek.

Damals mussten wir bis nach Göppingen fahren, um an diese Produkte zu kommen. Auf der Rückfahrt meine Mutter zu mir "Das kannst du besser"

 

So hat vor über 26 Jahren alles angefangen. Heute präsentieren wir uns auf 75 m2 mit über 3000 Artikeln rund um umweltbewusstes, gesundes Leben.

 

1992 - heute ein kurzer Abriss:

Oktober 1992: eröffnung "Knack-Punkt für Gesundheit und Umwelt" in Owen Teck. Mit 300 Artikel aus der Hobbythek in der eigenen Doppelgarage

April 1996: Umzug nach Kirchheim unter Teck in die Alleenstr. 87. Hier haben wir jetzt 45m2 und können unser Sortiment auf 1500 Artikel erweitern. Junge Kosmetikmarken wie Lavera und Sante kommen hinzu.

Oktober 2005: Der Bau unserer neuen Räumlichkeiten in der Dettinger Straße beginnt.

Oktober 2006: endlich können wir Einziehen. Hier haben wir auf 75m2 reichlich Platz und können unser Sortiment auf über 3000 Artikel erweitern.

Januar 2010: Partnerschaft mit der Firma Pura Natura in Nürnberg unter der Geschäftleitung von Daniela Rosenwirth

Oktober 2017: Zusammenführung  der Firmen Pura Natura und Knack-Punkt in Kirchheim unter Teck. Daniela Rosenwirth steigt endgültig ins Familienunternehmen ein